06.06.2018 - 09:50

Ingenico will BS Payone übernehmen

Der Payment-Service-Provider der Sparkassen BS Payone soll von Ingenico übernommen werden. Berichten zufolge soll er anschließend mit der Ingenico-Tochter Ingenico-Payment-Services – ehemals Easycash – fusionieren.

Ingenico plant, sich 52 Prozent der Anteile von BS Payone zu sichern, 48 Prozent sollen beim Deutschen-Sparkassen-Verlag (DSV) verbleiben, einer Tochter der Sparkassen-Finanzgruppe. Der DSV betont, dass es sich nicht um einen Verkauf handelt, da weitreichende Mitspracherechte im eigenen Haus verblieben seien. BS Payone ist vor gut einem Jahr aus der Fusion zwischen B+S Cardservice und Payone hervorgegangen.

Das gelesene Thema hat sie interessiert? Dann...

posten in:


Ressort: M-Payment, Firmennews
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper