22.01.2019 - 11:18

Ikea wird zum Lieferdienst

In der niederländischen Stadt Groningen testet Ikea in den kommenden 16 Wochen die Lieferung aus den eigenen Restaurants zu den Kunden nach Hause. Sollte das Angebot gut angenommen werden, wollen es die Schweden ausweiten.

Für die einen mag es merkwürdig wirken, für andere ist es seit langem normal: Der Gang zum Möbelhaus, nicht um einzukaufen, sondern um dort zu essen. Die hauseigenen Restaurants sind für Ikea jedenfalls schon seit langem ein Pull-Faktor, der zusätzliche Kunden in die Läden treibt. In Groningen können sich Verbraucher nun von Köttbullar bis zum 1-Euro-Frühstück das in den Filialen angebotene Essen nach Hause liefern lassen.

posten in:


Ressort: Commerce, Firmennews
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper

Nächste Veranstaltungen