30.07.2018 - 15:48

Hugendubel setzt auf Gamification, AR und Geotargeting

In der Kampagne „Bookbuster“ verband Hugendubel Gamification mit Augmented Reality (AR) und Geotargeting. Mit dem spielerischen und interaktiven Ansatz konnte der Buchhändler mehr Verbraucher in seine Läden locken.

Während der Kampagne wurden in sozialen Netzwerken dynamische Werbemittel mit Geotargeting eingesetzt, um die Aufmerksamkeit der Kunden zu wecken. Diese wurden dazu eingeladen, ihr Buchwissen zu testen und zu verbessern. Die User sollten Buch-Cover-Puzzle lösen, Bücher anhand von Bildern erraten und per AR in den Filialen virtuelle Vögel jagen. Hierbei kam der Browser der Smartphones zum Einsatz, eine App musste also nicht installiert werden.

Laut Unternehmensangaben kam „Bookbuster“ auf 100.000 Plays und mehr als 22.000 gespielte Stunden. Konzept, Kreation und Umsetzung der Kampagne stammen von der Agentur Crazy Legs aus München.

Das gelesene Thema hat sie interessiert? Dann...

posten in:


Ressort: Location Based Services , Marketing
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper