24.03.2016 - 10:55

Huawei kündigt eigenen Bezahldienst an

Eigentlich keine Überraschung mehr: nach Apple, Google, Samsung und LG arbeitet nun auch Huawei an einem eigenen Bezahldienst. Damit ist der Konzern der erste chinesische Hersteller, der sich auf dieses Gebiet wagt.

Wie die Bezahldienste der Smartphone-Konkurrenz setzt auch das Payment-Angebot von Huawei auf NFC, um kontaktlose Bezahlungen zu ermöglichen. In der App werden Kreditkarteninformationen hinterlegt, um die Zahlungen decken, autorisiert werden sie dann per Code oder Fingerabdruck. Als Kooperationspartnerkonnte sich Huawei bereits die Bank of China sichern. Damit scheint der Konzern zunächst einmal ein Ziel vor Augen zu haben: den chinesischen Markt nicht Apple zu überlassen.

Das gelesene Thema hat sie interessiert? Dann...

posten in:


Ressort: M-Payment, Firmennews
Thomas Hinterleithner

,,

Mobile Lösungen im stationären Handel

Der stationäre Handel wird immer online-ähnlicher - dank mobilen Lösungen. Im Interview spricht INNOMOS-Geschäftsführer Dimitri Völk über die Entwicklung solcher Lösungen
Opens external link in new window...mehr


Veranstaltungen 2016

Keine Artikel in dieser Ansicht.