15.01.2019 - 12:05

H&M rollt neues Ladenkonzept flächendeckend aus

Im vergangenen Jahr erprobte H&M ein neues Ladenkonzept, dabei kamen auch Technologien zur Vernetzung der On- und Offline-Welt zum Einsatz. Zufrieden mit dem Ergebnis rollt das Unternehmen nun das neue Konzept flächendeckend aus.

Zu den neuen Dienstleistungen, die Kunden wie Konzernleitung überzeugten, gehört unter anderem die Möglichkeit, H&M-Artikel in Zeitschriften oder auf Plakaten zu fotografieren und so in der App des Bekleidungskonzerns zu suchen. Die Anwendung zeigt dann gleich Filialen in der Nähe des Nutzers an und begrüßt ihn, sobald er dort ankommt. Ebenfalls neu ausgerollt wird die Möglichkeit, Etiketten an Produkten mit dem Smartphone zu scannen, um verfügbare Größen und passende Accessoires zu sehen. Zur Verzahnung der On- und Offline-Welten gehört auch, dass Kunden auswählen können, ob sie die Artikel direkt im Laden mitnehmen oder nach Hause geschickt haben wollen.

posten in:


Ressort: Location Based Services
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper

Nächste Veranstaltungen