17.12.2018 - 22:52

Google Shopping wird in Frankreich zur E-Commerce-Plattform

Google ist inzwischen zwar in vielen Bereichen ein Konkurrent von Amazon, der E-Commerce-Markt wurde bislang aber kaum angetastet. Das könnte sich im neuen Jahr drastisch ändern, da die Preissuche Google Shopping zum Marktplatz ausgebaut wird.

Entsprechende Pläne wurden zumindest für Frankreich vom Branchenblog "LSA" enthüllt. Auf dem neuen Marktplatz, der sich derzeit in der Betaphase befindet, werden Produkte von Drittanbietern aus verschiedenen Kategorien offeriert. Die Verkäufer müssen sich dabei anders als bei Amazon zwar immer selber um Versand und Distribution kümmern, haben aber am Ende etwas mehr Geld in der Kasse: Google verlangt bei fast allen Produkten eine geringere Provision als der wichtigste Rivale. Bislang ist unklar, ob und wann die Lösung in anderen europäischen Ländern eingeführt wird.

US-Amerikaner können bereits seit März die sogenannten Google Shopping Actions nutzen – und so auch über die intelligenten Echo Home-Lautsprecher einkaufen.

Das gelesene Thema hat sie interessiert? Dann...

posten in:


Ressort: Commerce
Frank Keilacker

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper