13.11.2018 - 10:04

Experimente mit interaktiven Displays in Schweden

Der schwedische Einzelhändler Clas Ohlson, spezialisiert auf Einrichtung und Haushaltsware, hat in Stockholm einen „Lab Store“ für neue Technologien eingerichtet. Aktuell kommen dort interaktive Displays zum Einsatz.

Im Testlabor in Stockholm werden neue Technologien auf ihre Einsatzfähigkeit in anderen Filialen getestet. Gemeinsam mit Microsoft und Ombori hat Clas Ohlson dort nun interaktive Displays im Schaufenster und im Laden aufgestellt. Kunden müssen dabei zunächst einen QR-Code scannen, um über ihr Smartphone die Inhalte auf dem Display zu steuern. Zu sehen gibt es dann Produktdemos sowie Rezensionen. Über eine Verbindung der Anzeigen mit dem Onlineshop können die User das Gezeigte auch gleich bestellen.

Das gelesene Thema hat sie interessiert? Dann...

posten in:


Ressort: Location Based Services , Marketing
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper