14.03.2017 - 11:13

Einreichung zum 15. ECR Award

Partnerschaftlich optimierte Wertschöpfungsketten im Sinne der Verbraucher stehen dieses Jahr im Fokus des ECR Award von GS1 Germany. Noch bis zum 12. Mai können sich Unternehmen aller Größen und Branchen bewerben.

Einsendeschluss für die Bewerbung in der Kategorie „Unternehmenskooperation“ ist der 12. Mai 2017. Vergeben werden in dieser Rubrik zwei Awards: einer für die Supply Side und einer für die Demand Side. Die Gewinnerunternehmen gelten als Vorreiter in ihrer Branche und können so ihr Image als innovative und technisch versierte Unternehmen festigen. „Der ECR-Gedanke macht den Unterschied“, bestätigt Alexander Knabe, Manager Order-to-Cash Deutschland bei Mondelēz International und Gewinner Supply Side 2016. „Nur durch unternehmensübergreifende Kooperationen kann substanzieller Mehrwert für unsere Kunden und Konsumenten geschaffen werden.“

Als Bewertungsgrundlage für die Jury dienen eine Kurzfassung sowie eine ausführliche Darstellung des ECR-Projekts als Powerpoint-Präsentation. Weitere Informationen zur Bewerbung finden interessierte Unternehmen unter Opens external link in new windowwww.ecraward.de.

posten in:


Ressort: Commerce, Firmennews
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr