15.03.2016 - 10:46

Edeka Nord baut Omnichannel-Strategie aus

Mit einer neuen Plattform für den Lebensmittel-Onlinehandel können Kaufleute der EDEKA Nord ihren Markt online bringen. Dabei können sie ihr individuelles Warenangebot im Internet in selbst definierten Liefergebieten anbieten.

Der Online-Handel wird für den Lebensmitteleinzelhandel immer interessanter, oft verbinden sie ihr Angebot dabei noch mit Lieferdiensten. Edeka Nord zieht hier nun nach und bietet seinen selbstständigen Kaufleuten die Möglichkeit, ihren Markt an eine neue Online-Plattform anschließen zu lassen. Damit können sie ihr individuelles Warenangebot im Internet für selbst definierte Liefergebiete verkaufsfähig anzubieten.

Für die die technische Umsetzung und Anbindung ist die diva-e Digital Value Enterprise GmbH, ein E-Business-Dienstleister, verantwortlich. Sie hat die neue Plattform auch entwickelt und umgesetzt. Derzeit sind im Rahmen einer ersten Testphase sechs Kaufleute mit ihren Filialen unter www.edekanord-shop.de erreichbar, zukünftig soll die Plattform jedoch EDEKA-Märkten aus allen sieben Regionalgesellschaften zur Verfügung stehen. Auch nach dem Start werde diva-e den EDEKA-Onlineshops permanent weiterentwickeln und ausbauen.

Das gelesene Thema hat sie interessiert? Dann...

posten in:


Ressort: Commerce, Business Solutions
Maximilian Feigl

,,

Mobile Lösungen im stationären Handel

Der stationäre Handel wird immer online-ähnlicher - dank mobilen Lösungen. Im Interview spricht INNOMOS-Geschäftsführer Dimitri Völk über die Entwicklung solcher Lösungen
Opens external link in new window...mehr


Veranstaltungen 2016

Keine Artikel in dieser Ansicht.