12.03.2018 - 11:56

E-Food in Berlin läuft besser als geplant

In Berlin testen verschiedene Anbieter die Lieferung von online bestellten Lebensmitteln. Das Geschäft scheint besser zu laufen als gedacht: so kommt der Edeka-Lieferdienst Bringmeister Berichten zufolge kaum noch hinterher.

Wie Opens external link in new windowGründerszene berichtet, könne Bringmeister die hohe Nachfrage kaum noch bedienen, der Online-Shop weise Sortimentslücken auf und es gebe nur wenige Lieferfenster. Während Bringmeister nun daran arbeitet, die Engpässe zu beheben, und auch Edeka die Schwierigkeiten einräumt, habe die Situation auch etwas Gutes: sie zeige, dass der Service von den Berlinern gut angenommen wird und sich der E-Food-Markt auf Wachstum freuen kann.

Das gelesene Thema hat sie interessiert? Dann...

posten in:


Ressort: Commerce, Firmennews
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper