31.07.2017 - 11:47

Die Entwicklung des Online-Möbelmarktes in Deutschland

Der Online Möbel- und Haushaltswarenmarkt kam in Deutschland 2016 auf ein Volumen von 3,7 Milliarden Euro. Mit 689 Millionen Euro Umsatz sicherte sich Otto den größten Teil davon. Der relevanteste stationäre Handel ist Ikea.

Der Möbel- und Haushaltswarenmarkt in Deutschland erzielte im vergangenen Jahr 3,7 Milliarden Euro online. Dies entspricht einem Wachstum von 9,6 Prozent im Vergleich zu 2015. Damit wächst auch in diesem Markt der E-Commerce stärker als der stationäre Handel. So liegt der deutsche Möbelhandel in 2016 bei einem Marktvolumen von 33,73 Milliarden Euro und ist somit um 2,7 Prozent gewachsen.

Im internationale Vergleich wirkt die Zunahme des Online-Segments trotzdem schwach: die stärksten Markte China und USA wuchsen im selben Zeitraum um 19,4 bzw. 19,9 Prozent. Dies geht aus dem Bericht Opens external link in new window„Der Online-Möbelmarkt in Deutschland“ von Statista hervor. Darin wird auch die Erwartung skizziert, dass der deutsche Markt bis 2021 jährlich um zehn Prozent auf dann 5,9 Milliarden Euro wachsen soll.

Fallstudie Ikea

Der im deutschen Online-Markt wichtigste stationäre Händler ist Ikea. Mit einem Netto-Umsatz im E-Commerce von 186 Millionen Euro landet er hinter Otto und Amazon auf Platz 3, vor Home24 und Tchibo. Für die Ikea Group ist der Umsatz aus dem Online-Geschäft aber nur ein kleiner Teil des weltweiten Gesamtumsatzes von 35,1 Milliarden Euro, allerdings mit rasantem Wachstum. Wuchs der Umsatz der Gruppe ohne den E-Commerce Sektor um 6,9 Prozent von 2015 auf 2016 legte die Online-Sparte im selben Zeitraum um 20,4 Prozent auf 1,5 Milliarden zu. Der deutsche Markt trägt dazu 16,3 Prozent bei.

posten in:


Ressort: Commerce, Studie
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr


Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.