10.11.2017 - 10:40

Cyber-Week wird für Onlinehändler immer wichtiger

Cyber Monday und Black Friday sind eigentlich aus den USA bekannte „Traditionen“. Doch in den letzten Jahren wurde die durch sie eingerahmte Cyber-Week hierzulande wichtiger. Immer mehr Händler wittern dort ihr Weihnachtsgeschäft.

Die Cyber Week findet traditionell in der Woche nach dem amerikanischer Feiertag Thanksgiving statt. Mit dieser Woche im November werden online und offline die Weihnachtseinkäufe eingeläutet und auch Onlinemarktplatzhändler machen zunehmend von der Gelegenheit Gebrauch, ihren Kunden besondere Angebote zu machen: Während 2016 etwa jeder vierte der für den Marktplatz-KIX des ECC Köln befragten Onlinemarktplatzhändler spezielle Cyber-Week-Aktionen plante, ist es in diesem Jahr bereits jeder dritte.

Davon profitieren auch die Umsätze: Rund die Hälfte der Cyber-Week-Teilnehmer gibt an, dass sich die Gesamtumsätze während der Weihnachtszeit durch die Aktionen erhöht haben. Dass der Umsatzanteil der Cyber Week am gesamten Weihnachtsgeschäft in den zurückliegenden zwei Jahren gestiegen ist, verzeichnet mehr als jeder zweite teilnehmende Onlinemarktplatzhändler.

Etwa 15 Prozent der Befragten, die an der Cyber Week teilnehmen, erwarten während dieser Zeit mehr als 40 Prozent des gesamten Weihnachtsumsatzes zu generieren. Die Mehrheit der teilnehmenden Onlinemarktplatzhändler rechnet mit einem Umsatzanteil der Cyber Week am Weihnachtsgeschäft von bis zu 20 Prozent.

posten in:


Ressort: Commerce, Studie
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr


Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.