24.10.2018 - 10:31

Bloomreach will Einkaufserlebnis mittels KI optimieren

Der Digital Experience Platform (DXP)-Anbieter Bloomreach setzt bei seiner neuen Lösung auf KI-gesteuerte Suche und intelligente Verkaufsförderungsfunktionen. Damit sollen sich Händler gegen Amazon und Co. durchsetzen können.

Mit dem neuen „DXP for Commerce“ gibt Bloomreach sowohl Einzel- und Versandhändlern als auch Marken und dem produzierenden Gewerbe die Möglichkeit, relevante und personalisierte digitale Kundenerlebnisse mit hoher Geschwindigkeit umzusetzen: mittels KI-gesteuerter Suche, eines agilen Headless-Content-Management-Systems und intelligenter Verkaufsförderungsfunktionen. Letztere beinhalten unter anderem eine Echtzeit-Auswertung des Kundenverhaltens und ermöglichen eine Anpassung der Produktkategorien an Browserverhalten und Präferenzen des Kunden.

Das Zusammenspiel aller Funktionalitäten soll die Erfahrung des Kunden während seines Aufenthalts im Onlineshop optimieren. Dies wiederum führe laut Bloomreach zu einem höheren Umsatz pro Besuch und einer gesteigerten Kundenloyalität. DXP for Commerce lässt sich mit bestehenden Commerce-Plattformen wie etwa Elastic Path, SAP Commerce Cloud, Skava, Symphony oder commercetools einfach integrieren, um somit eine vollständige E-Commerce-Lösung zu bilden.

Das gelesene Thema hat sie interessiert? Dann...

posten in:


Ressort: Commerce, Firmennews
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper