10.07.2017 - 12:03

Anatwine von Zalando übernommen

Die Software von Anatwine soll Modemarken dabei helfen, die Präsenz ihrer Kollektionen in Online-Shops und auf Marktplätzen zu verbessern. Für Zalando ist dies die zweite Übernahme eines Software-Herstellers in kurzer Zeit.

Zalando wolle mit Hilfe der Technik von Anatwine direkt auf die Produkte in den Lagern der Lieferanten zugreifen können. Marken wiederum erhalten nun die Möglichkeit, ihre Präsenz bei Zalando direkt steuern und schnell anpassen zu können. Erst Anfang des Jahres hatte Zalando mit Tradebyte ein Software-Haus übernommen, das sich auf den Datenaustausch zwischen Herstellern, Marktplätzen und Einzelhändlern spezialisiert hat. Tradebyte agiert auch nach der Übernahme noch unabhängig, ob dies auch für Anatwine gilt, ist noch nicht bekannt.

posten in:


Ressort: Commerce, Firmennews
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr


Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.