16.10.2018 - 10:08

Amazon.de wird 20

Am 15. Oktober 1998 ging Amazon in Deutschland online. Damals hatte der Internetgigant nur Bücher im Programm, der erste verkaufte Artikel war ein Software-Lehrbuch. Inzwischen hat sich bekanntlich viel geändert – ein Rückblick.

Amazon entstand in Deutschland durch die Integration der ABC Bücherdienst GmbH aus Regensburg, die bereits seit 1995 den eigenen Onlineshop telebuch.de betrieb. Das Angebot auf Amazon.de umfasste zum Start rund 900.000 deutsch- und englischsprachige Bücher, eine Suchmaschine, Bestseller-Listen und einen Geschenkservice, über den Bücher in Geschenkpapier verpackt an Kunden verschickt wurden.

Inzwischen ist die Produktauswahl auf über 300 Millionen Artikel gestiegen. Heute können Kunden Mode oder frische Lebensmittel einkaufen, ausgewählte Produkte von kleinen und mittleren Unternehmen entdecken, nach selbstgemachtem Schmuck suchen, eBooks lesen, Videos streamen und Musik hören - oder sich über die auf maschinellem Lernen basierende Shoppinghilfe Scout Sofortempfehlungen geben lassen. Bei der Kaufentscheidung helfen zudem Kundenrezensionen, die als Idee von Mitarbeitern gestartet wurden und aus dem Internet heute nicht mehr wegzudenken sind.

Beständiger Ausbau der Leistungen

Schon lange verkauft nicht mehr nur Amazon selbst über die eigene Plattform. Schon vor gut 18 Jahren hat das Unternehmen die eigene Website für andere Anbieter geöffnet. Heute stehen Drittanbieter für 50 Prozent der weltweit verkauften Produkte bei Amazon, zehntausende kleine und mittlere Unternehmen allein aus Deutschland nutzen die Plattform, um ihr Geschäft auszubauen. Kunden haben heute durch Services wie Storefronts, Handmade und Launchpad die Möglichkeit, Produkte von Handwerkern, Künstlern und Hobbybastlern zu erwerben, aber auch von Startups und kleinen Familienunternehmen.

Seit der Einführung von Prime in Deutschland im Jahr 2007 profitieren Kunden von einem komfortablen Einkaufserlebnis durch Premiumversand, das kontinuierlich um weitere Vorteile für Mitglieder erweitert wurde: unbegrenztes Streaming von mehr als 20.000 Filmen und Serienepisoden mit Prime Video, unbegrenzten Zugriff auf über zwei Millionen Songs mit Amazon Music, Prime Reading, Prime Photos, Twitch Prime sowie Premiumzugang zu Blitzangeboten.

Prime und Prime Day

Besonderes Augenmerk verdient hier auch der Prime Day, den Amazon erstmals 2015 in Deutschland veranstaltete. Damals standen den Kunden für einen Tag lang über 3.000 Angebote aus verschiedenen Kategorien zu Sonderkonditionen zur Verfügung. Seitdem findet der Prime Day jährlich statt, 2018 dauerte er sogar länger als 24 Stunden.

Vor 20 Jahren wiederum noch völlig undenkbar war der Cloud-basierte Sprachdienste Alexa. Mit ihm können Amazon Kunden in Deutschland allein mithilfe ihre Stimme unter anderem Musik abspielen, Freunde anrufen, das Wetter für morgen erfahren oder kompatible Smart Home-Geräte steuern. Mit dem frei verfügbaren Alexa Skill Kit dürfen unabhängige Software-Entwickler eigene Skills und individuelle Spracherlebnisse erstellen. Hardware-Hersteller haben zudem die Möglichkeit, Alexa in unterschiedlichste Produkte zu integrieren.

Konflikt mit Verdi

Seit 2013 schwelt in den Logistikzentren des Konzerns ein Tarifkonflikt zwischen Verdi und Amazon. Dabei fordert die Gewerkschaft, dass Amazon die Tarifverträge des Einzel- und Versandhandels anerkennt, was der US-Konzern jedoch bis heute verweigert. "Amazon beweist jeden Tag, dass man auch ohne Tarifvertrag ein fairer und verantwortungsvoller Arbeitgeber sein kann", erklärt eine Unternehmenssprecherin den Standpunkt des Konzerns.

Das gelesene Thema hat sie interessiert? Dann...

posten in:


Ressort: Commerce, Firmennews
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper