25.07.2017 - 12:43

Amazon testet stationären Einsatz von Amazon Pay

Die hauseigene Online-Payment-Lösung von Amazon wird in den USA im stationären Handel getestet. In einigen Restaurants der Kette TGI Fridays wird derzeit der Einsatz des App-basierten Amazon Pay Places erprobt.

Bei der neuen Lösung setzt Amazon auf die eigene App, dazu muss eine Kreditkarte in der Anwendung hinterlegt werden. Über das Menü „Programs & Features“ ist Pay Places dann verfügbar, wenn sich der Nutzer in einem entsprechenden Restaurant befindet. Allerdings ist es nötig, auch über die App zu bestellen, um mit ihr bezahlen zu können. Laut Opens external link in new windowTechcrunch sollen weitere Akzeptanzstellen folgen.

posten in:


Ressort: M-Payment, Location Based Services
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr


Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.