06.11.2017 - 14:08

Uvex setzt bei Mobility-Strategie auf MobileIron

„Protecting People“: So lautet das Motto der uvex group, einem weltweit aktiven Spezialisten für Schutzausrüstung in Sport, Freizeit und Beruf. Den Schutz seiner mobilen Infrastruktur vertraut das Unternehmen nun MobileIron an.

Mehr als 700 iPhones und iPads verwaltet die uvex-Holding in der ganzen Welt mittlerweile über die MobileIron Cloud. In Rechenzentrum der uvex-Zentrale in Fürth (Bayern) stehen der sogenannte Connector, der die MobileIron Cloud mit Unternehmens-Ressourcen wie beispielsweise LDAP im LAN synchronisiert, sowie die MobileIron Sentry. Letztere ist optional und gewährleiste eine besonders sichere Zugriffskontrolle. Beratung und Implementierung der MobileIron Cloud kommen vom Systemhaus und MobileIron Partner Bechtle. Außer diesen zwei Elementen läuft alles andere über die Cloud und wird vollständig von MobileIron gehostet.

„Mit MobileIron Access kann uvex die einzelnen mobilen Geräte sehr granular steuern, indem die Identifizierung und Authentifizierung des Nutzers um Informationen zum Gerät und den Apps ergänzt wird. Das bringt zusätzliche Sicherheit indem nur vertrauenswürdige Benutzer auf vertrauenswürdigen Geräten mit vertrauenswürdigen Apps Zugang zu Cloud-Apps haben“, kommentiert Peter Machat, Vice President EMEA Central von MobileIron.

posten in:


Ressort: M-Enterprise, Business Solutions
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr


Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.