09.02.2018 - 11:05

Telekom und Zeiss entwickeln gemeinsam Datenbrillen

Unter dem Namen „Tooz Technologies“ haben die Deutsche Telekom und der Zeiss ein Joint-Venture zur Entwicklung von Datenbrillen gegründet. Die nun verwirklichte Zusammenarbeit wurde bereits auf dem MWC 2017 angekündigt.

Mit einem Entwicklerprogramm hatten die Telekom und Zeiss bereits zusammen mit über 40 Partnern aus Industrie, Handel und Wissenschaft erste Anwendungsfälle entwickelt, die die Ansprüche von Kunden an Datenbrillen herausfinden sollen. Nun soll die neue Firma die strategische und operative Verantwortung für die Weiterentwicklung der optischen Technologie von Zeiss und der von der Telekom beigesteuerten Konnektivität übernehmen. Hersteller von Smart Glasses sollen diese Technologien dann als Lizenzmodell erhalten.

posten in:


Ressort: Geräte, Firmennews
Maximilian Feigl

Show Your App Award

Die Suche nach der Super-App

Der Show Your App Award geht 2018 in die achte Runde. Neben dem Jury-Voting findet ein spannender Consumer-Voting-Marathon statt. Apps können bis zum 02. Februar 2018 eingereicht werden.

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper