19.04.2017 - 10:33

Neuer Webauftritt von Franke Küchen reduziert Absprungrate

Der Schweizer Küchenhersteller Franke Gruppe hat seinen Webauftritt optimiert und mit einem „Digital Showroom“ ein neues Kundenerlebnis geschaffen. So konnte er die Absprungrate um 15 Prozent senken und die Verweildauer steigern.

„Die Customer Journey bei der Anschaffung einer neuen Küche ist meist sehr lang“, weiß Renato Di Rubbo, CMO der Franke Gruppe und von Franke Kitchen Systems. Dabei spielen neben der Familie auch der erweiterte Freundeskreis eine Rolle, mit dem das Für und Wider bestimmter Ausstattungsmerkmale diskutiert wird. Deshalb können potenzielle Kunden das Erlebnis im „Digital Showroom“ schon während der ersten Beratung sofort auf ihrem Handy speichern und für eine Vorführung vor Freunden im Wohnzimmer nutzen oder über soziale Netzwerke teilen. Hierfür setzte das Unternehmen auf den Adobe Experience Manager.

Zudem wurden die über 100 Internet-Auftritte in der gesamten Franke Gruppe mit einem responsiven Webdesign erneuert. Als Folge meldet die Franke Gruppe eine 40 Prozent höhere Verweildauer auf der Webseite sowie eine Verringerung der Abbrüche um 15 Prozent.

Für einen der nächsten Schritte in der Entwicklung denkt man bei Franke bereits über eine stärkere Content-Personalisierung nach. Dazu wären aber ein individuelles Login und Kundenprofile erforderlich, die es aber aus der Vergangenheit des Business-Modells des Schweizer Konzerns heraus so noch nicht gibt. Hier könnte aber demnächst auch die geplante Marketingautomatisierung ihren Beitrag leisten, um Kontaktdaten zu sammeln und Leads zu generieren. „Wir wollen mit einer entsprechenden Lösung schon in naher Zukunft mehrstufige Kampagnen durchführen und so unsere Kunden auf der gesamten Customer Journey noch enger begleiten“, erläutert Renato Di Rubbo.

posten in:


Ressort: Marketing, Mobile
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr


Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.