07.02.2018 - 10:59

Mobile-DSP Splicky setzt auf Technologie von Roq.ad

Gemeinsam wollen die Demand-Side-Plattform Splicky und der Technologieanbieter Roq.ad mobilen Konsumenten direkt ansprechen: zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit der passenden Botschaft und datenschutzkonform.

Durch die Integration der Roq.ad Technologie in die Splicky Demand-Side-Plattform (DSP) können Werbekunden im DACH Markt nun die Re-Targeting- und Frequency-Capping-Lösungen von Roq.ad nutzen. Ferner werden durch Attribution Tracking Insights zur Customer Journey und zum Kaufverhalten der Kunden gewonnen. Roq.ad ist bereits GDPR (EU-Datenschutz-Grundverordnung) zertifiziert. Mit seinen Lösungen will das Unternehmen die datenschutzkonforme Ausspielung von Kampagnen über alle mobilen und stationären Endgeräte hinweg vereinfachen.

Das gelesene Thema hat sie interessiert? Dann...

/div>

posten in:


Ressort: M-Advertising, Marketing
Maximilian Feigl