06.11.2018 - 11:43

Lego-Chatbot gibt Geschenktipps

Auf der Suche nach Weihnachtgeschenken können Verbraucher nun einen Chatbot von Lego im Facebook Messenger befragen. Die auf Basis der Unterhaltung empfohlenen Produkte können dabei auch gleich online bestellt werden.

Um eine Geschenkempfehlung abgeben zu können, stellt „Ralph“ – so der Name des Bots – dem Nutzer diverse Fragen. Neben dem Alter des zu Beschenkenden will er auch mehr über diesen erfahren. Hierfür schlägt er verschiedene Kategorien zur Charakterisierung vor, zum Beispiel „baut Bauwerke, die bis in den Himmel reichen“. Auch nach dem verfügbaren Budget wird sich erkundigt. Am Ende stellt der Bot mehrere Sets von Lego vor, die der User auch gleich kaufen kann. Hierzu wird er zum Onlineshop des Konzerns weitergeleitet.

Nach Weihnachten 2017 und Ostern 2018 ist dies bereits der dritte Einsatz des Lego-Chatbots. Das Unternehmen scheint also mit dessen Performance zufrieden zu sein. Eine Case Study von Facebook bestätigt diese Einschätzung: Laut ihr hatte die Oster-Kampagne einen 3,4-fach so hohen Return on Ad Spends erzielt wie Lego-Anzeigen auf Facebook, die direkt auf die Lego-Website führten und nicht zum Chatbot.

posten in:


Ressort: Marketing, Commerce
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper