10.10.2017 - 12:34

Kaseya will Vorbereitung auf die EU-DSGVO erleichtern

Mit der neuen Datenschutzgrundverordnung der EU kommen auf Unternehmen einige Herausforderungen zu. Und obwohl die Frist zur Umstellung bald abläuft, haben sich viele Unternehmen noch nicht damit beschäftigt.

Die Übergangsfrist für die neue Datenschutzgrundverordung der EU – kurz DSGVO – endet am 25. Mai 2018. Bis dahin müssen die Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) umgesetzt sein. Das Regelwerk soll den Datenschutz für Personen innerhalb der Europäischen Union stärken und wurde vom Europäischen Parlament, dem Europäischen Rat und der Europäischen Kommission beschlossen. Doch laut Opens external link in new windowBitkom wird nur eine Minderheit der deutschen Unternehmen diesen Termin einhalten können. Selbst von den Unternehmen, die sich aktuell mit der DSGVO beschäftigen, gehen nur 19 Prozent davon aus, dass sie die Vorgaben der Verordnung zu diesem Datum vollständig umgesetzt haben. Weitere 20 Prozent erwarten, dass sie die Anforderungen zum größten Teil erfüllen werden. Mehr als jedes zweite dieser Unternehmen (55 Prozent) sagt, in acht Monaten werde die Umsetzung nur teilweise erfolgt sein.

Kaseya, ein Anbieter von IT-Management-Lösungen für Managed Service Provider sowie mittelständische Unternehmen, will mit seinem EU-DSGVO Resource Center und Compliance Pack seinen Kunden bei der Umstellung unter die Arme greifen. Das Resource Center bietet einen Zugang zu Ressourcen, die Unternehmen dabei unterstützen, ihre Compliance-Strategien zu verstehen, zu planen und aufzubauen. Es umfasst ein Community-Portal, in dem sich Experten über Ideen und Best Practices austauschen können. Das Compliance Pack stellt neue Compliance-Berichte sowie Technologie bereit, damit Kunden den Anforderungen leichter gerecht werden können. Das Compliance Pack ist als kostenloses Plugin für VSA, Kaseyas Remote-Monitoring- und Management-Lösung verfügbar.

„Seit die DSGVO vergangenes Jahr angekündigt wurde, versuchen unsere Kunden auf der ganzen Welt die Rahmenbedingungen zu verstehen. Sie kommen auf uns zu, damit wir ihnen helfen, sich auf die Auswirkungen vorzubereiten. Als Reaktion auf diese Anfragen haben wir das Kaseya EU-DSGVO Resource Center und das Compliance Pack entwickelt. Unsere Kunden verfügen nun über die nötigen Einblicke, um Compliance-Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen“, erklärt Mike Puglia, Chief Product Officer, Kaseya. „Die DSGVO hat umfassende Auswirkungen und ist nicht auf Unternehmen in der EU beschränkt. Jede Firma die Daten europäischer Kunden verarbeitet, muss sich auf das Regelwerk vorbereiten.“

Die NMG Akademie bietet zu diesem Thema Seminare an, in denen sich Unternehmen über das Thema informieren lassen und Hilfe suchen können. Die Seminare finden Sie unter Opens external link in new windowhttps://www.nmg-akademie.de/tag/recht/

posten in:


Ressort: Business Solutions, M-Enterprise
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr


Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.