07.01.2016 - 09:57

Fossil Group setzt 2016 massiv auf Wearables

Fossil, Misfit, Emporio Armani, Michael Kors, Skagen – alle diese Marken versammeln sich unter dem Dach der Fossil Inc. Diese hat nun angekündigt, im Laufe des Jahres 100 neue Wearables auf den Markt zu bringen.

Aktuelle vertreibt die Fossil Group nur über die eigene Marke einige Fitness-Trackerund die Smartwatch Q Founder. Dies dürfte sich im Licht der Ankündigung, bis zu 100 neue Wearables anzubieten, ändern. Erst im November hatte die gruppe den Hersteller Misfit übernommen. Dessen Expertise sollte nun wohl dabei helfen, das neue Ziel zu erreichen.

Greg McKelvey, Chief Strategy und Digital Officer der Fossil Group, erklärt: "Die Markteinführung von Fossil Q hat uns geholfen, zusätzliche Chancen zu identifizieren, und nach der positiven Reaktion der Konsumenten kommen wir in diesem Jahr ganz groß damit heraus. Unsere Einzelhandelspartner werden den Skaleneffekt der Fossil Group, und Konsumenten die von ihnen gewünschte Vielfalt an Funktionen, Modellen, Farben und Marken sehen."

Das gelesene Thema hat sie interessiert? Dann...

posten in:


Ressort: Geräte, Firmennews
Maximilian Feigl

,,

 

Mobile Lösungen im stationären Handel

Der stationäre Handel wird immer online-ähnlicher - dank mobilen Lösungen. Im Interview spricht INNOMOS-Geschäftsführer Dimitri Völk über die Entwicklung solcher Lösungen.
Opens external link in new window...mehr