12.07.2018 - 10:09

Facebook testet Augmented Reality-Werbung

Bereits auf der Entwicklerkonferenz F8 kündigte Facebook an, Augmented Reality (AR)-Werbung im Messenger zu ermöglichen. Nun kommt diese Möglichkeit auch in den News Feed – erste Werbetreibende testen sie bereits.

Ty Ahmad-Taylor, Vice President für Produktmarketing für Facebooks globale Marketinglösungen, zeigte Anzeigen, die sein Gesicht in Candy Crush-Gameplay-Aufnahmen einfügten. Er führte auch andere Anzeigen vor, die es den Kunden erlaubten zu sehen, wie virtuelle Sonnenbrillen und Make-up auf ihren eigenen Gesichtern aussehen würden. Wie TechCrunch berichtet, wirken solche Anzeigen zunächst wie gewöhnliche Werbung im News Feed, sie bieten jedoch eine „Tap to try it on”-Option. Mit ihr werden die AR-Möglichkeiten gestartet.

Laut Facebook ist Michael Kors die erste Marke, die die neuen Möglichkeiten nutzte. Sephora, NYX Professional Makeup, Bobbi Brown, Pottery Barn, Wayfairnd King sollen noch in diesem Sommer ebenfalls Tests durchführen.

posten in:


Ressort: M-Advertising, Social Media
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper