10.08.2018 - 09:24

Digital Signage statt schwarzer Bretter

Der Kunststoff und Textilien-Hersteller Huesker stattet seinen Hauptstandort mit Digital Signage aus. Die eingesetzte Lösung steuert das Netzwerk und liefert Inhalte wie Nachrichten, Statistiken oder Veranstaltungshinweise.

Huesker entwickelt, fertigt und vermarktet weltweit maßgeschneiderte technische Textilien für Lösungen in den Bereichen Bauwirtschaft, Industrie und Agrarwirtschaft. Die Digital Signage-Softwarelösung kompas aus dem Hause dimedis steuert nun das firmenseigene Netzwerk und liefert Inhalte wie Unternehmensnachrichten, Statistiken, Hinweise zu Veranstaltungen sowie einen Nachrichten-Ticker. Zudem werden externe Seiten wie die Tagesschau-App und die eigene Homepage eingebunden. Das Digital Signage-System soll in Zukunft die bisherigen analogen schwarzen Bretter ersetzen.

Sandra Korf, Leitung Verbesserungsmanagement bei Huesker und verantwortlich für das Projekt: „Wir haben uns entschieden, Digital Signage zu nutzen, um in unseren Standorten Mitarbeiter zu erreichen, die keinen ständigen Zugriff auf digitale Kommunikationsmedien haben. Ferner hilft uns der neue Kanal, die Aufmerksamkeit für Themen des Unternehmens zu steigern.“

posten in:


Ressort: Business Solutions, Firmennews
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper