28.06.2018 - 12:08

Coca Cola wirbt am Züricher Hauptbahnhof mit AR

Im Zuge der WM hat Coca Cola am Hauptbahnhof in Zürich eine Augmented Reality-Installation aufgebaut, um für sich zu werben. Mit ihr können sich Passanten mit einer digitalen Version des Nationalspieler Xherdan Shaqiri messen.

Teilnehmende konnten sich mit Shaqiri im Spiel messen und anschließend ein Foto mit der AR-Version des Spielers machen. Bei einem angeschlossenem Gewinnspiel wurde ein offizieller Fußball-Ball der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft verlost. Für die Kampagne verantwortlich zeichnen GroupM Out of Home, Top Spot und Grand Visual. Letztere haben ein Video dazu veröffentlicht.

Coca Cola FIFA World Cup AR in Zurich from Grand Visual on Vimeo.

posten in:


Ressort: Marketing, Location Based Services
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper