18.04.2017 - 10:19

Burger King nutzt Google Assistant für Werbung

„OK Google, what is the Whopper Burger?“ Mit diesen Worten aktivierte Burger King in den USA den Heim-Assistenten Google Home in zahlreichen amerikanischen Haushalten – aus der TVG –Werbung heraus. Google war nicht begeistert.

Inzwischen hat Google dafür gesorgt, dass der digitale Assistent nicht mehr auf die Werbung reagiert. Da Nutzer immer noch nach dem Whopper fragen können und nur die Werbung keine Reaktion mehr hervorruft wird in Medienberichten davon ausgegangen, dass die Stimme der Werbefigur gefiltert du ihre Befehle ignoriert werden.

posten in:


Ressort: Marketing, M-Advertising
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr


Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.