07.03.2016 - 10:13

Apps werden „klebriger“

In der App-Welt zählen besonders zwei Faktoren: Wie lange behalten User eine App auf ihrem Gerät und wie oft benutzen sie diese auch? Diese Werte fasst Localytics als „stickiness“, also Klebrigkeit, zusammen - und sie steigt.

Opens external link in new windowLocalytics ist eine Analyse- und Marketing-Plattform für mobile und Webb-Apps. Ihren zuletzt veröffentlichten Zahlen zufolge ist die „stickiness“ 2015 im Vergleich zum Vorjahr um vier Punkte auf 25 Prozent gestiegen. Dabei stieg die Nutzungsrate der Apps im Durchschnitt um fünf auf 32 Prozent, während die Zeit, die Apps behalten werden, auf 18 Prozent stieg, was der höchste Wert seit 2012 ist (hier wird gemessen, wie viele Nutzer innerhalb von drei Monaten nach der ersten Nutzung die App ein zweites Mal öffnen).

Das gelesene Thema hat sie interessiert? Dann...

posten in:


Ressort: Applikationen, Statistik
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr