14.11.2011 - 10:04

Apple-Update löst nicht alle Akku-Probleme

Eigentlich hätte mit Erscheinen des iOS-Updates auf Version 5.0.1 Schluss sein müssen mit den imageschädigenden Akku-Problemen bei Apples neuestem iPhone. Doch nach zahlreichen Blog-Posts verärgerter Nutzer hat Apple nun zugegeben: Das Problem besteht nach wie vor auf einigen Geräten.

Dies gab Apple gegenüber dem US-Technik-Blog All Things Digital zu. Demmach seien zwar die meisten, aber nicht alle Geräte von der lästigen Akku-Schwäche befreit. Apple arbeitet momentan weiter an der Lösung und werde demnächst ein weiteres Update veröffentlichen.

Nach Problemen mit dem iCloud-Dienst, Update- und Display-Problemen stellen die anhaltenden Probleme mit der Akku-Leistung durch das neue iOS 5 nur das aktuellste Ärgernis für Apple-Nutzer dar.

posten in:


Ressort: Mobile

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper