14.11.2011 - 10:04

Apple-Update löst nicht alle Akku-Probleme

Eigentlich hätte mit Erscheinen des iOS-Updates auf Version 5.0.1 Schluss sein müssen mit den imageschädigenden Akku-Problemen bei Apples neuestem iPhone. Doch nach zahlreichen Blog-Posts verärgerter Nutzer hat Apple nun zugegeben: Das Problem besteht nach wie vor auf einigen Geräten.

Dies gab Apple gegenüber dem US-Technik-Blog All Things Digital zu. Demmach seien zwar die meisten, aber nicht alle Geräte von der lästigen Akku-Schwäche befreit. Apple arbeitet momentan weiter an der Lösung und werde demnächst ein weiteres Update veröffentlichen.

Nach Problemen mit dem iCloud-Dienst, Update- und Display-Problemen stellen die anhaltenden Probleme mit der Akku-Leistung durch das neue iOS 5 nur das aktuellste Ärgernis für Apple-Nutzer dar.

posten in:


Ressort: Mobile

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper

Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.