Rewe- und Penny-Märkte erhalten eKioske

Die Rewe Group stattet in einem deutschlandweiten Pilotprojekt ausgewählte Rewe- und Pennymärkte mit insgesamt 90 eKiosken aus. Der Konzern treibt so die Digitalisierung seines Gutscheinkartensegments am Point of Sale an.

Bei den eKiosken handelt es sich um ein modulares System mit Touchscreen-Display, Drucker, PC inklusive Internetanschlussmöglichkeiten, 2D-Scanner, NFC sowie Bluetooth. Kunden erhalten dort Informationen zu den Guthabenkarten, die die Märkte führen. Das Design ist analog zum Onlineportal „Rewe-Kartenwelt“ gewählt, um den Verbrauchern die Navigation zu erleichtern. Durch eine zentrale Steuerung der Aktionen reduzieren sich die Aufwände für alle Beteiligten, wodurch sich Promotion-Aktionen und zeitlich begrenzte Angebote kurzfristig und auch regional ausrichten lassen.

Anzeige

Umgesetzt wird das Gesamtkonzept, bestehend aus Hard- und Software sowie Support und Content, von epay. Der internationale Full-Service-Anbieter für Zahlungsabwicklung, Gutschein- und Prepaid-Lösungen übernahm ab Anfang des Jahres die technische und kaufmännische Realisierung für das gesamte deutsche Gutscheinkartensortiment der Rewe Group. Deren Märkte führen Guthabenkarten von App-Stores, Mobilfunkanbietern, Gaming-Plattformen, Modelabels und mehr.

STARTSEITE