Rewe- und Pennymärkte erhalten eKioske

Die Rewe Group stattet in einem deutschlandweiten Pilotprojekt ausgewählte Rewe- und Pennymärkte mit insgesamt 90 eKiosken aus. Der Konzern treibt so die Digitalisierung seines Gutscheinkartensegmentes am Point-of-Sale an.

Bei den eKiosken handelt es sich um ein modulares System mit Touchscreen-Display, Drucker, PC inklusive Internetanschlussmöglichkeiten, 2D-Scanner, NFC sowie Bluetooth. Kunden erhalten dort Informationen zu den Guthabenkarten, die die Märkte führen. Das Design ist analog zum Onlineportal „Rewe-Kartenwelt“ gewählt, um den Verbrauchern die Navigation zu erleichtern. Durch eine zentrale Steuerung der Aktionen reduzieren sich die Aufwände für alle Beteiligten, wodurch sich Promotion-Aktionen und zeitlich begrenzte Angebote kurzfristig und auch regionale ausrichten lassen.

Anzeige

Umgesetzt wird das Gesamtkonzept, bestehend aus Hard- und Software sowie Support und Content von epay. Der internationale Fullserviceanbieter für Zahlungsabwicklung, Gutschein- und Prepaid-Lösungen übernahm ab Anfang des Jahres die technische und kaufmännische Realisierung für das gesamte deutsche Gutscheinkartensortiment der Rewe Group. Die Märkte der Gruppe führen Guthabenkarten von App-Stores, Mobilefunkanbietern, Gaming-Plattformen, Modelabels und mehr.

STARTSEITE