real.de führt Sponsored Product Ads ein

Besucher von real.de werden vermutlich künftig häufiger mit
Sponsored Product Ads konfrontiert. Der Händler integriert diese sowohl auf den Kategorieseiten seines Onlinemarktplatzes als auch bei der Produktsuche im Onlineshop.

Durch Sponsored Ads gibt es jetzt eine neue Vermarktungsmöglichkeit auf real.de. Bild: „obs/real GmbH“

Sponsored Product Ads sind Anzeigen, die auf Basis eines Suchbegriffes in den Produktkatalog eingebettet werden. Dadurch erscheint das vom Händler ausgewählte Produkt auf der Ergebnisseite an prominenter Stelle. Der entsprechende Artikel steht somit deutlich im Fokus und ist klar als Werbeanzeige gekennzeichnet. Händler auf real.de können mit diesem neuen Werbetool ihre Kunden noch gezielter ansprechen und so ihre Umsätze weiter steigern.

Anzeige

Abgerechnet wird auf CPC-Basis (Cost-per-Click-Basis): Für Händler fallen erst dann Kosten an, wenn Kunden auf die Werbeanzeige klicken, nicht aber für die Einblendung der Anzeige. Das Ausspielen dieser sowie die Kosten pro Klick werden über das Auktionsprinzip bestimmt: Die Händler können hierbei auf Keywords (Suchbegriffe) passend zu ihrem Produkt bieten. Dabei geben sie den Betrag an, den sie maximal zu zahlen bereit sind. Der Höchstbietende gewinnt das Recht, sein Produkt prominent zu bewerben, zahlt dabei jedoch nur den Betrag, den der Zweitplatzierte geboten hatte.

STARTSEITE