Payback bildet eigenes Team für Handels-Marketing

Anzeige

Die Multichannel-Marketingplattform Payback baut ihre Services und Kampagnenformate ständig weiter aus. Der steigenden Komplexität trägt das Unternehmen nun mit einer neuen zentralen Marketing-Abteilung Rechnung.

Kerstin Antony

Unter der Führung der Marketing- und Loyaltyexpertin Kerstin Antony wird diese insbesondere mit den stationären sowie den Industriepartnern von Payback zusammenarbeiten. Sie unterteilt sich in drei Zuständigkeiten: Campaign-, Offer- und Performance-Management. „Wir sind stark digital und mobil orientiert, ohne unsere immer noch wachsenden analogen Kanäle zu vernachlässigen“, so Antony. Sie ist seit elf Jahren als Führungskraft für Payback in verschiedenen Bereichen tätig. Zuletzt war sie Abteilungsleiterin für den Prämienshop des Unternehmens.

Anzeige

Das rund 20-köpfige Team bietet den Partnerunternehmen Full-Service von der Konzeption bis zur Umsetzung von Kampagnen und kümmert sich dabei um Ausgestaltung, User Experience und eine zielgerichtete Customer Journey. Angebote können situativ dem Kundenverhalten angepasst und dadurch eine hohe Relevanz für die jeweiligen Kunden hergestellt werden. „Grund für die Bündelung der strategischen Initiativen in einer zentralen Marketinginstanz ist in erster Linie das starke Wachstum von Online oder Mobile. Kerstin Antony ist bestens mit Payback vertraut und mit ihrer digitalen Expertise prädestiniert als Abteilungsleiterin des Campaign-, Offer- und Performance-Management-Teams“, so Florian Wolfframm, Bereichsleiter Marketing & Offers bei Payback und Mitglied der Geschäftsleitung.

STARTSEITE