Die Top 10 der Online-Shops in Deutschland

Anzeige

Amazon, dann Otto und schließlich Zalando – die drei führenden Online-Shops in Deutschland überraschen nur wenig. Auf den nachfolgenden Plätzen geht es allerdings spannender zu ­– und mit Lidl ist sogar ein Lebensmittelhändler in den Top 10 der Online-Shops.

Infografik: Die Top 10 Online-Shops in Deutschland | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Anzeige

Weiterhin die Nummer 1 im Markt ist die deutsche Amazon-Seite mit fast 9,3 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2018. (Der Gesamtumsatz Deutschland beträgt laut Geschäftsbericht rund 16,8 Milliarden Euro. Dieser inkludiert jedoch Service- und Subscription-Umsätze (AWS, Prime-Mitgliedschaften, audible.de etc.) sowie alle Exporte von amazon.de ins Ausland. Die Service-Umsätze, die Exporte sowie die Umsätze weiterer Amazon-Angebote wurden aus dem Deutschlandumsatz für www.amazon.de herausgerechnet.)

Mit weitem Abstand folgen Otto (3,2 Milliarden Euro) und Zalando (1,4 Milliarden Euro). Neu in den Top 10 Online-Shops ist Saturn – das Technikkaufhaus erwirtschaftete rund 546 Millionen Euro. eBay ist nicht Teil des Rankings, weil das Unternehmen seinen Umsatz als reiner Marktplatz ausschließlich über Provisionen erwirtschaftet.

STARTSEITE