1,2 Milliarden Euro für deutsche KI-Start-ups

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist für deutsche Start-ups höchst interessant: Insgesamt arbeiten in der Bundesrepublik 275 von ihnen an KI-Lösungen. Bisher wurden über 1,2 Milliarden Euro in diese Jungunternehmen investiert.

Infografik: KI-Startups in Deutschland im Überblick | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista.

Anzeige

Der mit Abstand bedeutendste KI-Standort ist Berlin mit 102 Startups, gefolgt von München (50) und Hamburg (17). Etwas mehr als ein Drittel der Neugründungen haben keinen Branchenfokus, sondern bieten Lösungen für sämtliche Industrien an. Gemessen daran, dass KI in den Medien als eine der entscheidenden Zukunftstechnologien gehandelt wird, halten sich die Investitionen bislang in Grenzen. In die für die Studie von Appanion Labs betrachteten Startups sind bislang aus Venture Capital und M&A rund 1,2 Milliarden Euro geflossen. Gemessen am Umsatzpotential von KI-Anwendungen ist das wenig.

STARTSEITE